Theorie des rationalen Handelns

Aussagen (stark vereinfacht):

(1) Die Nutzen und Kosten einer Handlung sind von Bedeutung, “d.h. die Ziele und Handlungsmöglichkeiten oder Handlungsbeschränkungen, für die Ausführung der betreffenden Handlung””

(2) “Personen versuchen, ihre Ziele bei den gegebenen Handlungsbeschränkungen in bestmöglicher Weise zu erreichen.”

Quelle

Opp, K.-D. (2014). Methodologie der Sozialwissenschaften. Einführung in Probleme ihrer Theorienbildung und praktischen Anwendung (7., wesentlich überarb. Aufl. 2014). Wiesbaden: Springer VS. S. 98.